03461 / 289 88 33

Argumentativ stark
gegen Rassismus und
Diskriminierung

Argumentativ stark
gegen Rassismus und
Diskriminierung

Bildungsbausteine

Wir bieten 90-minütige Workshops bis hin zu längeren Projekttagen, die Jugendliche und junge Erwachsene für aktuelle Themen und Fragen unserer Gesellschaft sensibilisieren sollen. Wissen wird lebensnah und auf Augenhöhe vermittelt, sodass ein Perspektivwechsel möglich wird und eine eigene Haltung entwickelt werden kann. Durch eine Toolbox voller zielgruppengerechter und interaktiver Methoden können wir konkret auf Bedarfe in Klassen oder Jugendgruppen reagieren.

Unser Ansatz: Wir pflegen eine enge Absprache mit Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen oder Schüler*innen, um konkrete Bedarfe, Wünsche oder aktuelle Wissensstände in die Konzeption einfließen zu lassen. Das heißt: Jedes Konzept wird individuell für jeden Workshop zusammengestellt!

Sämtliche Angebote sind kostenfrei.

Unsere Themen sind:

Demokratie lernen und erfahren - Unterschiedliche Meinungen aushandeln

Teilnehmende lernen demokratische Grundwerte, Orientierungen und Einstellungen kennen. Sie entwickeln Kompetenzen, um ein demokratisches Miteinander mitzugestalten sowie mit unterschiedlichen Meinungen umzugehen und diese zu diskutieren.

Schubladen im Kopf - Vorurteile erkennen und eigene Haltungen reflektieren

Teilnehmende verstehen, was Vorurteile und Klischees sind, wie sie wirken und entstehen. Die Sensibilisierung und Reflektion des eigenen Handelns soll zu einer Auseinandersetzung mit Privilegien anleiten und vermitteln, wie Diskriminierung begegnet werden kann.

Alle Menschen sind gleich - Diskriminierungen erkennen & couragiert handeln

Teilnehmende werden für Wertungen in Sprache und Handeln sensibilisiert und können bestehende Machtverhältnisse hinterfragen. Ausgewählte Diskriminierungsformen, z.B. Rassismus, werden thematisiert und zivilcouragiertes Handeln angeregt.

 

Mobbing erkennen - Ausgrenzung verhindern

Teilnehmende werden für Ausgrenzungsmechanismen und deren Ursachen sensibilisiert. Sie kennen die Folgen Mobbing für die Betroffenen sowie mögliche Handlungsstrategien zur Prävention von Mobbing. Kinder und Jugendliche lernen konstruktiv mit Gefühlen wie Angst und Wut umzugehen und stärken ihre Ich-Identität.

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen?! - Populismus und Stammtischparolen

Teilnehmende werden befähigt, Informationen eigenständig und kritisch zu hinterfragen sowie Nachrichten auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Sie verstehen, wie populistische Argumentation funktioniert und können diese entkräften.

Menschen in Bewegung - Migration, Flucht & Asyl

Teilnehmende beleuchten gesellschaftliche und politische Entwicklungen, die Migrationsbewegungen beeinflussen. Die Situation und Lebensbedingungen von Flüchtenden, besonders bereits Geflüchteten in Deutschland und Europa, wird auf Grundlage der Menschenrechte thematisiert.

Impressionen aus unseren Workshops und Projekttagen